Lungenheilstätte Grabowsee (Lost Places, Brandenburg)

Das Ausflugsziel war mir beim Start nicht bekannt....

...ein Überraschungsausflug also 🙂

Samstag, 11.06.2016...mit dem Reisebus ging es am Morgen vom Kurfürstendamm los. Die Vermutung war, dass es zu den Beelitzer Heilstätten gehen würde...vom Veranstalter hieß es dazu schon: "Nein, lasst Euch überraschen!"

Eine gute Stunde waren wir - ein ehem. Kollege von mir, ich und sicher 20 weitere Teilnehmer - unterwegs und das letzte Teilstück ging durch den Wald, auf einer schmalen Straße...eher ein Weg. An den Häusern, an denen wir vorbeikamen, schaute der eine oder andere Bewohner etwas irritiert zu unserem Bus (so eine Doppeldecker-Variante) rüber...das führte bei uns im Bus zu leichtem Gelächter.

Bei der Ankunft war es dann klar...Heilstätten stimmte, aber es war die ehem. Lungenheilstätte Grabowsee bei Oranienburg. Gelesen hatte ich schon mal von diesem Ort, aber so richtig bekannt war sie mir bis dato nicht.

Als Filmkulisse waren die Häuser bereits zu sehen...ein George-Clooney-Film - "Monuments Men". Diesen habe ich bisher noch nicht gesehen...kommt auf die To-Do-Liste 😉

Wir durften uns auf dem Gelände frei bewegen, Absperrungen mussten natürlich beachtet werden. Grob konnte man aber schon fast überall hin...also, ein wenig Abenteuer, denn in den Häuser war es phasenweise etwas spooky.

In dem einen oder anderen Raum wurden - zumindest wir - von Kunstinstallationen überrascht. Wie das bei Kunstinstallationen so ist, haben wir manche nicht verstanden, aber so ist das nun mal 🙂

Zum Gelände gehört auch ein Stück Wald...in dem ich wieder gut abschalten konnte. Direkt zum Grabowsee führte ein Weg...einige Treppen musste ich hinunter und dann stand ich auf einem Steg mit wunderbarem Blick über den See...

Eigentlich ist es schade, dass die Häuser so verkommen, es ist eine schöne Gegend und nachvollziehbar, dass man seinerzeit die Klinik dort baute. Da könnte man glatt die Frage stellen, ob eine Art Wiederaufbau möglich wäre...mit viel Geld sicherlich.

Wir hatten viel Zeit...schon fast zu viel...bis der Bus kam, der uns wieder zurück fuhr. Wir sind viel gelaufen und sicher haben wir nicht alles gesehen. Letzteres war uns vor Ort aber nicht bewusst...ich habe erst später gesehen, dass es noch andere Gebäude gibt. Schließlich war es an dem Tag recht warm und die körperlichen Kräfte ließen irgendwann nach.

Insgesamt war es interessant, ich habe viele Fotos gemacht, jedoch wurden meine Erwartungen bezüglich des Veranstalters nicht erfüllt, weswegen dieser ungenannt bleibt.

Links zum Ort

Heilstätte Grabowsee - Wikipedia - Infoseite - Kids Globe e.V. - Visit Berlin

Bildergalerie

Orientierung

Adressen des Ausflugsortes

Grabowseestraße 1
16515 Oranienburg

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.