Steinbergpark (Bezirk Reinickendorf)

Nach dem Gottesdienst...

...in St. Martin - immer noch am 31.05.2015 - bin ich mit dem 124er Bus direkt zum nächsten Ziel.
Ok, ein paar Minuten musste ich doch noch laufen, um den Steinbergpark zu erreichen.

Die Rosentreterpromenade ist ein schöner Einstieg...die Bäume bilden eine wunderbare Allee und um die Uhrzeit ist nicht viel los. Ich genieße schon diese wenigen Meter…

Am Park angekommen…die Größe war mir gar nicht mehr so bewusst, die Erinnerungen sind jedoch auch nicht ganz so eindeutig. Ich erinnere mich, mit meiner Oma dort gewesen zu sein, weil sie gar nicht weit weg wohnte, aber das ist Ewigkeiten her.

Ich beginne meinen Rundgang und habe den Eindruck, eher in einem Wald als in einem Park zu sein…die Luft duftet nach Nadelgehölz und ich bekomme gar nicht genug davon!

So langsam begegnen mir immer mehr Menschen…die ältere Generation grüßt einen, die jüngere geht an einem vorbei. Es sind nicht nur die klassischen Sonntagsspaziergänger…kleinere Fahrrad-Gruppen, Jogger-Pärchen und ich 😉

An den Wasserfall kann ich mich ebenfalls nicht erinnern, finde diesen doch sehr interessant integriert. Die Rodelbahn hab ich dann wieder im Archiv gefunden…also, in meinem Kopf…ja, die kenn ich.

Ich umrunde den Steinbergsee und finde leider keine Bank, auf der ich mich mal kurz hinsetzen kann…entweder ist sie besetzt oder mit Vogelkot übersät. Also, wird weitergelaufen…ich krauche durchs Gebüsch, um näher ans Wasser zu kommen…sieht ja keiner 😛

Zum Schluss entdecke ich noch den Fußballplatz…eine Wiese mit zwei Toren…Vereine werden hier wohl nicht spielen, aber an warmen Tagen finden sich hier bestimmt ein paar Kicker ein.

Bereits am Anfang hatte ich die eine große Wiese gesehen…eigentlich eine riesige Fläche und ein Feuchtgebiet, wie sich herausstellte. Trotz Beschilderung, man solle diese Fläche nicht betreten und diesem Biotop den nötigen Raum gönnen, hatten sich einige dort breit gemacht…sah aus wie ein Picknick. Nun ja, da kann ich nur hoffen, dass es bei solchen Einzelfällen und Mini-Gruppen bleibt…ansonsten wäre es ja vorbei mit dem Biotop.

Ein wirklich schöner Ort zum Wandern…frische Luft tanken…genießen…alles mitten in der Großstadt 🙂

Links zum Ort

Steinbergpark - Wikipedia

Die Bilder können...

…können bei mir käuflich erworben werden (Preise).

Bitte wahre mein Copyright!
Hast Du Interesse an den Fotos? Dann markiere die gewünschten Fotos in der Galerie oder Übersicht mit einem Sternchen,
drücke den Button 'Deine Bildauswahl' und folge den weiteren Anweisungen.
Danke

Bildergalerie

Orientierung

Adressen des Ausflugsortes

Waidmannsluster Damm
Nimrodstr.
Bondickstr.
Waldhornstr.
13469 Berlin

Rosentreterpromenade
Am Steinbergpark
13437 Berlin

Erholungsweg
13509 Berlin

Erreichbarkeit ÖPNV

Bus

Station "Am Hügel" 124
und von dort ca. 5 Min zu Fuß
Station "Lange Enden" 322
und von dort ca. 5 Min zu Fuß
Station "Waldhornstr." 222
und von dort ca. 1 Min zu Fuß

U-Bahn

Station "S+U Wittenau" U8
und von dort weiter mit dem Bus 124
Station "U Alt Tegel" U6
und von dort weiter mit dem Bus 124 oder 222

S-Bahn

Station "S+U Wittenau" S1, S85
und von dort weiter mit dem Bus 124
Station "S Waidmannslust" S1, S85
und von dort weiter mit dem Bus 222 oder 322
Station "S Tegel" S25
und von dort weiter mit dem Bus 124 (ab Eschachst./S Tegel)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.