Botanischer Garten (Bezirk Steglitz-Zehlendorf)

Am 8. April war ich mit einem ehem. Kollegen zusammen im Botanischen Garten

Dieses mal beschreibe ich nur, welchen Weg wir gegangen sind....die Gespräche, die wir so geführt haben, gehören hier nicht her und ansonsten haben wir viel fotografiert, denn das war u. A. der Gedanke.

Das Wetter hat uns ein wenig gezwungen, nur die Gewächshäuser zu besuchen....der Botanische Garten hat sehr viel mehr zu bieten, aber da werden wir wohl noch einmal hinfahren müssen.

Damit nachvollziehbar ist, welchen Weg wir gegangen sind, verlinke ich hier mal den offiziellen Plan der Gewächshäuser).

Also.....zunächst, als wir dort waren, konnten wir Gerüste und Hinweise auf einen gesonderten Eingang finden....ein Teil der Gewächshäuser war gar nicht zugänglich. Wir sind zu dem Sonder-Eingang, der sich auf der Rückseite des Hauses C befand, gegangen.

Wir sind die Häuser in folgender Reihenfolge durchgegangen:
Haus C: Tropische Nutzpflanzen
Haus B: Begonien
Haus A: Großes Tropenhaus
Haus N: Kamelien und Azaleen
Haus M: Australien und Neuseeland
Haus L: Tierfangende Pflanzen und Pflanzen der Südhemisphäre
Haus K: Südafrika
Haus I: Kakteen und andere sukkulente Pflanzen Amerikas
Haus H: Sukkulente Pflanzen Afrikas

Wir sind dann zurück zum Haus C, aus dem Haus H sind wir ja nicht anders rausgekommen. Vom Haus C gings dann weiter

Haus D: Orchideen und Kannenpflanzen
Haus E: Pflanzen der feuchten Tropen
Haus F: Tropische und subtropische Farne
Haus G: Bromeliengewächse

Der Rundgang durch die Gewächshäuser war anstrengend, wir sind häufig stehen geblieben, haben fotografiert und gestaunt. Wir haben uns letztlich nur eine halbe Stunde "Mittagspause" und vielleicht ebenfalls eine halbe Stunde einfache Sitzpause gegönnt...insgesamt waren wir 8,5 Stunden vor Ort!!! 9.30 Uhr haben wir uns getroffen und 18 Uhr sind wir raus....der Garten hat übrigens um 20 Uhr geschlossen 😉

Ich kann gar nicht sagen, welche der Gewächshäuser mir am meisten gefallen hat....alle haben ihren eigenen Charakter und Charme....in jedem gab es etwas zu entdecken und zu bewundern....in manchen Häusern waren es die Gerüche und Farben, in anderen die Vielfalt und dann auch wieder die Größe....der Tenor ist: Die Natur ist ein Wunder....ob Blume, Kaktus, Strauch, Baum oder oder....es ist faszinierend!
Immer wieder zwischendurch konnten wir den Regen hören, der an dem Tag wirklich massiv vom Himmel kam....dieses Geräusch, was der Regen auf den Scheiben der Häuser auslöste....das hatte auch was 🙂

Vom Wetter mal abgesehen, kann ich schon sagen, dass der Botanische Garten einen Besuch Wert ist....der Eintritt (6 Euro) ist angemessen, da der Garten ja riesig ist (43 ha!!) und es wahnsinnig viel zu entdecken gibt.

Links zum Ort
Bildergalerie

Orientierung

Adressen des Ausflugsortes

Unter den Eichen 8
12203 Berlin

Königin-Luise-Platz
14195 Berlin

Erreichbarkeit ÖPNV

Königin-Luise-Platz/Botanischer Garten
Bus 101, X83

Unter den Eichen/Botanischer Garten
Bus M48

S Botanischer Garten
S-Bahn S1,
Bus 188
und dann weiter zu Fuß ca. 9-11 Minuten

S+U Rathaus Steglitz
S-Bahn S1,
U-Bahn U9,
Bus 170, 186, 188, 282, 283, 284, 285, Bus 380, M48, M82, M85, X83
und dann weiter mit dem Bus M48 oder X83

S+U Rathaus Steglitz-Bus Schloßstr
Bus 186, 188, 282, 283, 285, M48, M82, M85, X83
und dann weiter mit dem Bus M48 oder X83

S+U Rathaus Steglitz-Bus Albrechtstr.
Bus 186, 282, 284, 285, Bus 380, M82, M85, X83
und dann weiter mit dem Bus X83

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.