Volkspark Jungfernheide (Bezirk Charlottenburg-Wilmersdorf)

Am 20. März 2014 habe ich den Volkspark Jungfernheide besucht

Früh bin ich los....bepackt mit der Kamera, Objektive und dem Stativ. 8.30 Uhr kam der Bus M21, der vor meiner Haustür hält, und ich konnte direkt zum Volkspark fahren.

Am Eingang des Parks findet sich eine Informationstafel, bei der schon deutlich wird, dass der Park einige Meter Laufweg bietet! Ich habe also mein Equipment ausgepackt und bin los.

Die Sonne war um die Zeit schon gut draußen und ich war froh, dass ich durch den Park gehen konnte....dieser bot mir etwas mehr Schatten. Die Einzige war ich auch nicht im Park....Radfahrer und andere Spaziergänger sowie Jogger kreuzten meinen Weg. Ich muss sagen, dass ich sehr überrascht war, wie schnell ich vergessen konnte, dass gleich neben dem Park die Autobahn vorbeigeht! Wenn die Bäume wieder ihre Blätter tragen, dann sieht man diese auch nicht mehr!! Die Vögel zwitscherten, der Specht klopfte und manchmal stand ich einfach da und versuchte, die Vögel zu entdecken....oft vergeblich.

Manchmal hörte ich ein Knacken und Knistern....ein Blick nach oben...ein Eichhörnchen, welches an frischen Knospen knabberte....ein Blick auf den Boden....Amseln und andere Vögel, die am Boden etwas Essbares suchten. Ich freue mich immer, wenn ich das beobachten kann.

Ein wenig Lachen musste ich, als ich später nachgelesen habe, wie der See heißt, den ich dann sehen konnte: Jungfernheideteich. Ja, Teich....nun ja, bei einem Teich habe ich die Vorstellung von einem eher kleinen Gewässer, doch dieser hier hat sogar ein Freibad und wie ich finde, sogar ein schönes.

Um den Teich herum kann man schön spazieren.....es sind viele Bänke aufgestellt, die sehr bequem und gut gepflegt sind. Die Wege sind auch alle sehr angenehm zu laufen, manche erschienen mir neu angelegt bzw. gut repariert.

Ich habe dann noch einen Hundeauslauf entdeckt, in dem die Hunde ohne Leine laufen dürfen....eine sehr schöne Sache.

In der Nähe des Wasserturms, der mir oft als Orientierung diente, ist auch ein Hochseil-Klettergarten. Ob ich den mal besuche, weiß ich noch nicht so genau....mit der Höhe hab ich's ja eher nicht so.....mal sehen.

Muss gestehen, dass ich mich nicht erinnern kann, als Kind oder Jugendliche je in diesem Park gewesen zu sein....aber das heißt nicht, dass dies mein letzter Besuch war 🙂 Ich komme hier gerne noch einmal her....wenn die Blätter an den Bäumen zu sehen sind, spätestens dann!

Links zum Ort
Die Bilder können...

…können bei mir käuflich erworben werden (Preise).

Bitte wahre mein Copyright!
Hast Du Interesse an den Fotos? Dann markiere die gewünschten Fotos in der Galerie oder Übersicht mit einem Sternchen,
drücke den Button 'Deine Bildauswahl' und folge den weiteren Anweisungen.
Danke

Bildergalerie

Orientierung

Adressen des Ausflugsortes

Jungfernheideweg 60
13629 Berlin

Heckerdamm 242-287
Saatwinkler Damm 80
13627 Berlin

Erreichbarkeit ÖPNV

Hinkeldeybrücke
Bus M21

Weltlingerbrücke
Bus M21, 109, 123

U Jakob-Kaiser-Platz
U-Bahn U7,
Bus 109, 123, M21, X9, X21
und dann zu Fuß ca. 5-7 Minuten

S+U Jungfernheide
S-Bahn S41, S42,
U-Bahn U7,
Bus 109, M21, M27, X9, X21,
Deutsche Bahn RB10, RB13, RE4, RE6
und dann weiter mit dem Bus M21, 109, X9, X21

Mäckeritzbrücke
Bus 123
und dann weiter zu Fuß ca. 4-6 Min

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.